JILMAN ZILMANDas zweite und letzte Album

  • LP
    12,99 
    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand
Artikelnummer: 013861

Beschreibung

Das erste Jazz Album beim Augsburger Musiklabel In Gute Hände wird Das zweite und letzte Album von Jilman Zilman. 2010 formiert sich die Band um Schlagzeuger und Komponist Tilman Herpichböhm in Nürnberg, beginnt als Spezialist für John Zorns Quartett Masada, feiert CD-Debut im Frühjahr 2012 und wird 2013 nominiert für den neuen deutschen Jazzpreis. Über die Jahre entwickelt sich eine energetische Mischung aus orientalisch-klezmeresken Melodien, Virtuos vorgetragener kompositorischer Einfachheit und treibend-tänzelnden Rhythmen, welche die unersättliche Spielfreude der Musiker transportiert. Naiv und bedacht zugleich hören Jilman Zilman zu, wenn Ornette Coleman spricht, lassen ihn mit John Zorn streiten und stellen die nervigen Fragen der Neugierigen. Interplay ist Bedingung, keine Option. So ungewöhnlich die Besetzung mit zwei Altsaxophonen, Kontrabass und Schlagzeug ist, so wertvoll und vielfältig zeigen sich die dadurch entstehenden kompositorischen und improvisatorischen Möglichkeiten. JILMAN ZILMAN –

Tracks

01. Faltenbalk
02. Krombiragsälz
03. Schulterstück
04. Wipfel, Gipfel, Zipfel
05.EKH
06. Dragan Benjic
07. Johnny And Larry
08. Synthetikscheiß