V/ASpider-Jazz

Label: Trunk
  • LP
    24,89 
    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand
Artikelnummer: 016388

Beschreibung

1962 läuft ein unauffälliger und eher nerdiger Teenager durch ein Forschungslabor, wird dort von einer radioaktiv verseuchten Spinne gebissen und der Rest ist Geschichte. Fünf Jahre später ist er der Held einer notorisch unterfinanzierten Trickfilm-Serie, die in ihrer auffallend kosteneffizienten Machart und mit liebenswerten Fehlern heute unangefochtenen Kultstatus genießt. Zahlreiche Szenen, Sequenzen und Hintergründen wurden ständig wiederverwendet, oft in derselben Episode und das kennzeichnende Spinnenlogo hatte auf dem Kostüm mal sechs, dann acht und dann wieder sechs Beine. Während für die erste Staffel noch ein eigenes Thema und Hintergrundmusik komponiert wurden (die Mastertapes sind heute verloren), wurde man in nachfolgenden Staffeln sparsamer und entschied, Aufnahmen des damals modernsten Produktionsmusik-Archivs, der Music Library KPM, zu verwenden. Tatsächlich vergeht kaum eine Spinnensekunde, ohne dass die Stücke einiger echter Meisterkomponisten der damaligen Zeit – Syd Dale, Alan Hawkshaw, Keith Mansfield, Johnny Hawksworth usw. – entweder im Hinter- oder Vordergrund abgespielt werden. Auf „Spider-Jazz“ ist diese Musik der zweiten und dritten Staffel zu einer spannenden LP destilliert: hip swingender Crime Jazz und esoterisch-musikalische Grooviness. Die raren Stücke wurden wie Schätze gesucht, gejagt und gefunden und nach aufwendiger Recherche zusammengestellt – ein wirklich ambitioniertes und enthusiastisches Projekt mit Nostalgie-Garantie.