DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMENFuck Dance, Let's Art

Label: Tapete
  • LP
    21,00 
    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand
Artikelnummer: 018391

Beschreibung

„Fuck Dance, Let’s Art!“, das ist ja ein drolliger Titel! Gut, oder? „Bookish“ und gleichzeitig „street“, das hat Klasse, das ist Liga-Style, das ist die Liga! Auch abgekürzt hat das Verve: „FDLA“. Hier singen die fünf Gewöhnlichen über Themen, die wirklich interessant sind. So gibt es einen Folk-Rock-Song über Robert Mitchum, eine Uptempo-Doo-Wop-/Rock’n’Roll-Nummer über einen einsamen Matratzenmarkt und einen Popsong (mit Sitar!) über den letzten großen Bohemien (ein schöner Mann!). Ein Northern-Soul-/Disco-Kracher mit Gainsbourg-Gemurmel behandelt ein Leben in Rot mit purpurnen Blitzen. Fehlt noch was? Ach ja, natürlich darf ein Garagenrock-Song über einen verrenteten Geheimagenten nicht fehlen. Wir sehen, die Liga hebt sich schon allein aufgrund der Themenwahl von den handelsüblichen Befindlichkeitstrotteln ab.
„Fuck Dance, Let’s Art!“ ist eine knallige Platte geworden. Man lehnt sich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn man sagt: Die knalligste Platte aus dem wunderbaren Liga-Kosmos. Trotz des Titels auch ziemlich tanzbar. Na ja, man kann nicht alles haben. Wir hoffen, dass ihr mindestens so viel Freude an unserer Musik habt wie wir.

Tracks

01. Der letzte große Bohemien
02. Ein Leben in Rot mit purpurnen Blitzen
03. Frustration
04. Wie ein Kronkorken auf dem weiten Meer
05. Ich verlieb mich wieder in mich
06. Fuck Dance, Let's Art
07. Der glückliche Spion
08. Der kleine Matratzenmarkt
09. Escape From Martinique
10. Links, rechts, geradeaus
11. Hässlich und faul, Musik und der HSV