V/ABlack Man's Pride Vol.3

Genre: Rock Steady
Label: Soul Jazz
  • LP
    27,91 
    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand
Artikelnummer: 016392

Beschreibung

„Black Man’s Pride“ heißt ist die neue, aufsehenerregende Studio One-Kompilation mit Reggae-Songs, die für eine aufrechte, politische Haltung stehen. Dabei sind Horace Andy, The Gladiators, Sugar Minott, The Heptones, Freddie McGregor, Cedric Brooks und andere. Viele der hier veröffentlichen Songs stammen aus einer Phase zu Beginn der 70er-Jahre, als sich aus dem Ska der Rocksteady entwickelte. Neben der Frage der Gerechtigkeit, die fest im Herzen des Rastafari-Glaubens verankert ist, ist der Stolz der Schwarzen das verbindende inhaltliche Motiv dieser Songs. Und wo sollte sich das besser finden lassen als in den Aufnahmen unter der Leitung von Clement „Sir Coxsone“ Dodd, der mit Studio One die erste schwarze Plattenfirma in Jamaika gründete. Das Thema der schwarzen Identität bringt Alton Ellis in perfekter Weise im Titelstück „Black Man’s Pride“ auf den Punkt. Ellis‘ Geburtsort ist das Trench Town Ghetto von Kingston, von dort kommen auch die Wailers, Ken Boothe und viele andere Studio One-Künstler. 18 Songs aus diesem musikalischen Imperium gibt es hier, sowohl klassische Hits als auch extrem seltene Veröffentlichungen.